Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Markus 9,24

Aktuell

Aufgrund der behördlichen Corona-Virus-Verfügungen und der Stellungnahme der Pröpste gilt für unsere Kirchengemeinde ab sofort folgendes:

  • Alle Sonntagsgottesdienste bis Palmsonntag entfallen
  • Kindergarten, Krippe und Spielkreis stellen ihren Betrieb ein (ev. wird eine Notgruppe nur für Kinder von Personen organisiert, die das öffentl. Leben sicherstellen) – weitere Informationen…
  • der Konfirmandenunterricht fällt aus.
  • öffentliche Veranstaltungen finden nicht mehr statt
  • Alle Gruppen, Chorproben und Kreise der Kirchengemeinde pausieren (mindestens bis zum Ende der Osterferien Mitte/Ende April – bzw. bis Entwarnung gegeben wird)
  • Geburtstagsbesuche finden nicht mehr statt; Geburtstagskarten werden auf dem Postweg verschickt.
  • Kirchliche Gebäude jedweder Art dürfen von Personen, die aus Risikogebieten kommen oder von dort wegen Dienstreise oder Urlaub zurückgekehrt sind, 14 Tage lang nicht betreten werden.
  • Trauerfeiern, Taufen, Trauungen, Konfirmationen können nur noch in einem kleinen, privaten Rahmen durchgeführt bis derzeit max. 49 Personen (kirchliches Personal eingerechnet).
  • Diese Maßnahmen erfolgen u.a. auch deshalb, weil Grömitz Urlaubsgebiet ist – und wir demnächst viele Gäste aus Corona-belasteten Regionen erwarten, die auch unsere Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen würden;
  • und wir ergreifen diese Maßnahmen aus Rücksicht auf die gefährdeten, älteren Mitbürger und die gesundheitlich schon angeschlagenen Personen in unserer Kirchengemeinde, von denen etliche oft den Gottesdienst besuchen.
  • und schließlich auch aus Solidarität gegenüber den umfänglichen, staatlichen Maßnahmen, die wir nicht unterlaufen, sondern unterstützen wollen – um der Menschen willen. Auch das ist ja ein Aspekt von „Gottesdienst“ und „Nächstenliebe“, also: Menschen zu schützen und ihnen dadurch etwas Gutes zu tun.

Wir werden selbstverständlich alles daran setzen, die pastorale Seelsorge, Begleitung und Fürsorge für unsere Gemeindeglieder, insbesondere für die Hilfsbedürftigen, Kranken, Trauernden nach besten Kräften weiterhin zu gewährleisten.

Zur Feier der Goldenen Konfirmation am 07. Juni 2020 möchten wir die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1966 bis 1970 einladen.

Von denen, die inzwischen nicht mehr in der Kirchengemeinde Grömitz leben, hätten wir gern Adressen, um sie ausdrücklich einladen zu können.

Manche haben geheiratet und tragen einen anderen Namen als bei der Konfirmation, manche sind vielleicht sogar verstorben.

Wer kennt Namen und Adressen, vielleicht auch Telefonnummern – wer weiß etwas über den Verbleib? Helfen Sie uns, möglichst alle Goldenen KonfirmandInnen zu finden!

Listen der Konfirmandenjahrgänge 1966-70

Die Losung von heute

Erfreue mich wieder mit deiner Hilfe, und mit einem willigen Geist rüste mich aus.

Psalm 51,14

Eure Traurigkeit soll zur Freude werden.

Johannes 16,20

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

  • Im christlichen Glauben gegründet
  • lebendig, vielfältig und fröhlich
  • gute Gemeinschaft
  • Gemeindearbeit und Gottesdienste kreativ gestalten
  • einladende Atmosphäre
  • offen für neue Teilnehmer und Mitwirkende aus Grömitz und für Urlauber

weiter…

© Copyright - Ev.-luth. Kirchengemeinde Grömitz